Blaubeer-Smoothie

01_1 02_1

Was ist Euer Lieblings-Smoothie? Unmöglich zu beantworten, oder? Grüne Smoothies sind natürlich der Hit und nicht mehr wegzudenken (es sei denn man ist mit Wahnsinns-Genen ausgestattet und alles Frittierte kann einem nichts anhaben). Aber es gibt ja auch noch die vielen anderen Variationen (sind die Möglichkeiten, Zutaten zu kombinieren, eigentlich unendlich?). Es gibt beim Mixen nur eine goldene Regel: Von allen Smoothies sind die aus saisonalen Zutaten die Besten. Als ich am letzten Wochenende echte Blaubeeren auf dem Markt entdeckt habe, habe ich reflexartig gleich zwei Körbe gekauft. So schnell komme ich wohl nicht in einen polnischen Wald (da kamen sie her, die Blaubeeren), um selber welche zu sammeln. Es gab dann am letzten Wochenende Pfannkuchen mit Blaubeersauce zum Frühstsück, Blaubeere-Crumble am Nachmittag und Blaubeeren pur zwischendurch.  2 – 3 handvoll Blaubeeren hatte ich sofort eingefroren, weil diese wilden Beeren sehr empfindlich sind. Und weil gefrorene Zutaten einen Smoothie so cremig und erfrischend wie den Inhalt eines Eisbechers machen. Herausgemixt kam ein marmorierter luxeriöser Blaubeer-Smoothie.

Die helle Marmor-Schicht besteht aus Mandelmilch, Chia-Samen, Vanille, gefrorener Banane und Paranüssen. Die tief-violette Schicht aus Blaubeeren mit etwas Reissirup. Sooo gut diese Kombi! Wie gemacht für die Aktion „Smoothielicious“ von nu3.

03_1 04_1

110_1

R E Z E P T (ergibt ca. 2mal 500 ml)

für die helle Schicht:

2 EL Chia-Samen – 30 Minuten eingeweicht in 6EL Mandelmilch

2 gefrorene Bananen (in Stücke geschnitten)

das Mark von 2 Vanilleschoten

8 Paranüsse

450 ml Mandelmilch

1/2 – 1 handdvoll gefrorene Blaubeeren

Zubereitung: alle Zutaten bis auf die eingeweichten Chia-Samen & Blaubeeren im Mixer smooth mixen . Gebt nach und nach immer nur wenige Blaubeeren hinzu, bis ihr die Farbe erreicht habt, die Ihr gerne hättet. Erst dann die Chia-Samen hinzugeben und alles kurz im Mixer miteinander vermischen.

Hinweis: Grundsätzlich kann jede Pflanzenmilch für dieses Rezept verwendet werden – aber nur Mandelmilch ist wirklich weiß. Wenn ihr keine frischen Blaubeeren habt, nehmt eingefrorene BIO-Blaubeeren, die färben schön und sind sympathischer als alle Alternativen.

für die dunklen Swirls:

2 handvoll frische oder aufgetaute Blaubeeren

1 – 2 EL Reissirup (optional: für die vegane Variante Agavensirup oder Apfelsüsse / sonst Honig)

Blaubeeren und Sirup im Mixer oder mit dem PStabmixer zu Sauce machen.

Erst den hellen Smoothie ins Glas füllen, dann die dunkle Masse darauf geben und mit dem Strohhalm etwas marmorieren.

Lasst es Euch schmecken! Und in der Smoothieliciuos-Galerie von nu3 findet ihr noch mehr Smoothie-Inspirationen.

keine Kommentare

Strandklar!

y

Seid Ihr schon weg? Oh, wie schön! Dann habt Ihr diesen Irrsinn ja schon hinter Euch: Die Wohnung will perfekt aufgeräumt und sauber hinterlassen werden / Sicher haben wir etwas vergessen – was wenn es etwas Wichtiges ist / Haben wir eigentlich eine Auslands-Krankenkasse | Häää, wieso ist Kroatien denn nicht im Schengen – haben die Kinder gültige Papiere (Eines natürlich nicht. Naja, für das Kind war der halbe Tag beim Bürger-Amt ein Erlebnis: „Mama, die Frau beim Amt hatte 14 Ton-Wellensittiche auf ihrem Schreibtisch“) /Und nein, wir müssen ganz bestimmt nicht nochmal zum dm-Markt, wir waren doch schon acht mal da! Puuuuh. Bin ich froh, wenn wir mit Sack und Pack, mit Kind und Kegel, im Auto Richtung Süden sitzen. Und ich weiß, eigentlich haben wir alle gerade keine Zeit für so etwas – aber es ist ja nur mal kurz eine kleine Ablenkung, zum Verschnaufen:

 

Nicht ohne meinen Sonnenhut

Shirt & Badeanzug im sale

meine Traum-Sonnebrille

und mein noch größerer Traum-Kaftan: das Model Liya Kebede lässt in Äthiopien aus feinster Baumwolle die Stoffe für wunderschöne Blusen und Kaftans weben und nähen. Schaut Euch die Seite ihres Labels lemlem an – soo toll ! Kaftan via net-a-porter

Auf dies Erfindung habe ich lang gewartet: kühlendes, nicht fettendes ultraleichtes Sonnenspray – das erspart einem selbst wie ein paniertes Wiener Schnitzel am Strand zu liegen, ist super angenehm und das Beste: man braucht nicht mehr den Kindern einen halben Tag hinterher zu rennen, um dabei immer nur ein Körperteil zu erwischen, das den UV-Schutz aufweist – die kommen jetzt ganz von alleine an, weil sie eine Erfrischung wollen!

eine leichte kleine Kette

Der Klassiker unter allen gechillten Ferien-Sandalen

Ich habe diese Buch im Gepäck – eine Empfehlung einer Freundin, die es gerade liest und begeistert ist (sie sagt das erste Buch, dass wirklich gut aus Kinderperspektive und sie verschlingt es. Genau das Richtige für den Urlaub)*

Ich brauche einen bequemen leichten Laufschuh, für die Erkundungs-Tage jenseits vom Strand: nike lotus

eine praktische Jeans-Shorts muss dabei sein (dann funktioniert der Badeanzug auch als Top!)

Natürlich nehme ich kein Poster mit in den Urlaub, aber der Print „waves“ von Kristina Kroch erleichtert mir das Ende des Urlaubs mit Blick auf Wellen auch zu Hause

Ich wünsche: schöne Urlaubstage / stressfreies Packen / entspannte und sichere An- und Abreise / und freudiges Heimkommen – je nachdem in welchem Stadium der Ferien-Chronologie Ihr gerade steckt ;)

*P.S. wenn noch jemand ein Buch-Tip hat, würde ich mich wirklich sehr freuen, wenn ihr Eure Empfehlungen unten teilen mögt… Nur für den Fall, dass ich mehrals das ein Buch diesen Sommer lese (& das hoffe ich doch!). Ich bin gespannt, was Ihr empfehlen könnt…

 

keine Kommentare

Sommer bei Valmano

valmano

g o l d e n  h o u r

Wir sind uns alle einig: Mit dem Sommer und den Ferien brechen goldene Zeiten an! Zu keiner Zeit im Jahr kommt so viel

Meeres-,

Berg- ,

Land-,

oder Stadt-

Luft

an unsere Haut.

Und zu keiner Zeit im Jahr sieht Schmuck besser an uns aus.

eins – mit diesem Schmuck erleben wir ganz sicher eine Kettenreaktion! Auf gebräunter Haut zum Bikini, zum Maxi-Kleid, zur Boyfriend-Short und Espandrillos schmückt diese Kette als dezenter Hingucker (hier)

zwei – das ist die schönste Form von Geometrie! Ein lässiger Ring für jeden Tag (hier)

drei – „Ich flüster Dir gleich mal was!“ Wenn uns jemand so kommt, wissen wir woran es liegt, denn mit diesen Ohrringen, würden wir uns selber gerne etwas flüstern – die Yoga-Übung kenn/kann ich aber noch nicht! (hier)

vier – fishing for compliments! Wenn nicht im Urlaub, wann dann (hier)

fünf – in den Ferien üben wir uns in Zeitlosigkeit und mit dieser Uhr können wir die Zeit anhalten, äääh sorry, stoppen! Das ist natürlich nicht das Gleiche. Die Uhr ist auf jeden Fall auch auf Reisen mit Kindern ein nützliches Utensil – z.B. für das Spiel Wer kann am längsten still sein  bei dem die Kinder allerdings nicht annähernd den gleichen Ehrgeiz entwickeln, wie bei dem Spiel „wie lange kann ich unter Wasser bleiben“  (hier)

sechs – ich möchte genau diesen Schmuck an meinem Handgelenk sehen, wenn ich am Ende des Tages zu einem Glas eisgekühlten Weißwein greife (hier)

(Mit diesem Post hat VALMANO April unterstützt. Wir danken VALMANO dafür sehr.)

 

keine Kommentare

Sonntag

1

Es gießt draußen. Und ich finde es herrlich. Euch allen einen gemütlichen Sonntag. Vielleicht mit ein paar Links, die ich bei meiner Tasse Tee aufgestöbert habe…

Berühmtheiten mit Kamera (und hier)

Was ist eigentlich aus dem guten alten Polterabend geworden – gibt es die Tradition noch? Ich bin absolut kein großes DIY-Talent, aber diese Idee ist super (und sieht schaffbar aus)

coo-li-o  – was für ein Trip durch Lateinamerika !

ich weiß, ich wiederhole mich: cabinporn ist großartig,  auch als coffeetable-Buch und schaut Euch bitte diese Location an (eh klar: im Land der unbegrenzten Möglichkeiten)

die Welt teilt sich in Leute die kochen können und Leute, die backen können (so wie in Hunde- und Katzen-Liebhaber) –  ein Kuchen für alle die sich zu den Köchen zählen

die Story einer schönen Schwedin, die mit 16 mit dem Modeln angefangen hat. Sie räumt mit dem Glamour-Mythos auf und beschreibt den Zwispalt, in dem sich die jungen Mädchen befinden. Die von ihr geschilderten Erlebnisse werden Johnny Depps und Vanessa Paradies Tochter erspart bleiben und dennoch ist umstritten, dass diese jetzt mit 16 Jahren für Lagerfelds neue Brillenkampagne posiert

vor der Urlaubszeit schauen wir uns im Sinne unserer Grünpflanzen besser noch ein mal diese Liste an / oder wir müssen die Zähne zusammenbeißen und uns im Zweifel neue  backen

lustig: diese Brille als perfektes Urlaubsutensil

dieser Kimono in Indigo und ich erträume mir dazu diese Tasche

schöne Karaffe, denn wir wollen/sollen viel Trinken (Wasser)

Foto oben

 

 

 

 

 

keine Kommentare

Mein Lieblingsnudelsalat zum Mitbringen – mit Sobanudeln und Gurkennudeln – ohne Mayo-Bedrohung

1Ferienzeit! Für alle, die schon im Urlaub sind, heißt das Sommerspass und Erholung. Für die anderen aber auch! Die Stadt ist super in dieser Zeit: die Straßen sind leerer, Parkplatzlücken größer (bzw. überhaupt vorhanden!), in den Parks herrscht Festival-Stimmung, die Kinder plündern seitenweise den Ferienpass für`s Freibad und die Touristen in den Straßencafés sind für die Urlaubsstimmung verantwortlich – die perfekte Arbeitsteilung. Hochsommer ist fantastisch und weil die Euphorie geteilt werden will, jagt eine Verabredung die nächste. Wo man zusammen kommt, ist dabei unerheblich, auf irgendeiner Wiese halt! Mir liegt es total, wenn nichts von langer Hand geplant werden muss, sondern sich einfach fügt. Ein feelgood-Geheimpakt. Jeder bringt etwas mit. Und ich mache Nudelsalat – the new edition: mit Sobanudeln und Gurkennudeln. Ihr ja villeicht auch mal zu Eurem nächsten Sommer-Treffen. Wir sind dieses Wochenende noch zum Grillen verabredet. Und ich würde mal sagen, dass ein Nudelsalat aus Sobanudeln perfekt zu gegrilltem Fisch und Gemüsespießen (ich stelle mir gegrillte Champignons extrem lecker dazu vor!), passt. Aber was, wenn nur kleine Thüringer auf dem Grill liegen – da bin ich echt mal gespannt. Kann ja sein, dass aus dieser Kombi die nächste Trend-Fusion entsteht…! Was immer Ihr vorhabt, genießt es – ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende.

2_13

Japanische Sobanudeln 蕎麦 bestehen aus Buchweizen anstatt aus hellem Weizenmehl.

Die Gurken mit dem Julienneschneider geschnitten sind sommerlich erfrischend und lecker crunchy.

Die Frühlingszwiebeln (und optional blühendes asiatisches Schnittlauch) sorgen für Würze.

4 5

Avocado ist eine Augenweide und ein cremiges Extra. Sesam (schwarzer und heller) sieht schön aus und würzt zusätzlich.

6

Wer mag, gibt als Variante und extra-Protein angebratenen Tofu hinzu.

Ich mag es, zum Schluss ein paar Chiliflakes aus der Mühle drüber zustreuen.

Rezept (für 4 Personen)

ca. 350 – 370 g Sobanudeln

2 – 3 Gurken (je nach Größe)

1 große reife Avocado

1 Bund Frühlingszwiebeln (optional eine Handvoll Schnittlauch)

1 EL schwarzen Sesam

1 EL hellen Sesam

1 – 2 EL Sesamöl

Für das Dressing:

4 EL Sesamöl

4 EL Reisessig

1 Limone (Saft)

4 EL Sojasauce

I. Die Sobanudeln in kochendes Wasser geben und aldente kochen (das sind nur ca. 2 – 3 Minuten) , bitte probieren. ( Wenn die Sobanudeln zu weich werden, kleben sie und sehen nicht mehr schön aus) Die Sobanudeln in eine Sieb geben und unter eiskaltem Wasser 30  Sekunden spülen. Abtropfen lassen, in ein Schüssel geben und mit 1 – 2 EL Sesamöl vermsichen, damit sie nicht kleben. Vollständig abkühlen lassen.

II. Für die Gurkennudeln die Gurke schälen und mit einem Julienneschneider vorsichtig ringsherum bis zu den Kernen in feine Streifen schneiden.  Die Frühlingszwiebeln (und Schnitlauch) klein schneiden.

III. Für das Dressing alle Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen.

IV. Beide Sorten Nudeln und die Frühlingszwiebeln miteinander vermischen, das Dressing drüber geben und ebenfalls vermischen.

V. Zum Schluss die Avocado halbieren, schälen und in Scheiben scheiden und auf dem Salat anrichten. Beide Sorten Sesam hinüber streuen. Optional Chiliflakes nach Geschmack darüber streuen.

Optional mit Tofu servieren.

 

 

1 Kommentar

Melonen Pizza – auf zweierlei Arten

Das sommerlichste Gericht, das wir uns gerade vorstellen können und das einzige, das wir zur Zeit unisono auf unseren Tellern akzeptieren, ist frische Melonen-Pizza! Vielleicht nur eine Phase –ich glaube aber eher nicht, denn im Sommer hat jeder Lust auf Italien und niemand Lust am Herd zu stehen. Naja, und gegen eine gesunde leichte Mahlzeit ist natürlich auch nichts einzuwenden (mein Bikini spannt etwas). Noch ein Überzeugungsargument (dass die extrem leckere Melonen-Pizza eigentlich gar nicht nötig hat): bei Grill-Sessions, zu Einladungen und Sommeraktivitäten mit mehreren Leuten ist Melonen- Pizza der Hit!

01_102_1

Melonen-Pizza mit Büffelmozzarella

Alles bewusst ohne Mengenangabe, denn man belegt nach Gefühl und abhängig von der Menge der Melonen-Scheiben

Man braucht: Büffelmozzarella, Walnüsse und Mandeln (grob gehackt), Basilikum und Minze (grob gehackt), bestes Olivenöl und groben Pfeffer

Die Melone in Scheiben schneiden (ca. 1,5 cm – 2 cm dick). Mit Büffelmozzarella, gehackten Kräutern, geahackten Mandeln und Walnüssen belegen. Mit groben Pfeffer bestreuen und Olivenöl besprenkeln.

03_104_x

Melonen-Pizza mit Früchten und veganer Kokossahne

Man braucht: Brombeeren, Himbeeren, Johhanisbeeren, Heidelbeeren, Banane (in Scheiben geschnitten), Walnüsse und Mandeln (grob gehackt), getrocknete Vanilleschote aus der Mühle und Apfelsüsse (wahlweise Agavensirup oder Honig)

Für die vegane Kokossahne: zwei Dosen Kokosmilch

so macht man die Kokossahne:

Die Dosen über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Vor der Verwendung vorsichtig öffnen und mit einem Löffel vorsichtig die feste Creme ablöffeln und in eine (kühle!) Rührschüssel geben. Sollte es sehr warm in der Küche sein, die Schüssel vorher 5 – 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit einem Handrührgerät die Kokoscreme auf hoher Stufe aufschlagen, bis sie locker und sahnig ist. Das Kokoswasser aus der Dose wird hier nicht benötigt, aber unbedingt aufbewahren und z.B. für Smoothies oder zum Kochen (z.B. zum Ablöschen von Gemüsepfannen) verwenden.

Die Kokossahne in den Kühlschrank stellen bis das Obst für die Melonenpizza fertig gewaschen und geschnitten ist und die Melonenscheiben belegt werden können. In der Mitte jeder Melonenscheibe einen Klaks Kokossahne geben und dann mit dem Obst belegen. Zum Schluss mit Vanille bestreuen und mit Sirup besprenkeln.

Am liebsten erst kurz vor Verzehr zubereiten – denn ganz frisch ist Melonen-Pizza am Besten!

Und nicht vergessen: genug Trinken ist jetzt das A und O !

keine Kommentare

babaà

1

3 24 5 6

Wie schön sind die Sachen bitte ?!! So schön, dass man dafür viel Platz in diesem Album und noch mehr Platz im Kleiderschrank machen möchte: Das Stricklabel babaà aus Barcelona Madrid (Marta von babaà hat mir geschrieben und darauf hingewiesen, that „we make all our knits there but we are actually based in Madrid“ … thank you so much Marta for your lovely email!) entwirft und fertigt hochwertige und bequeme Jumper und Cardigans für Frauen und Kinder – mit einem Maß an Natürlichkeit und Selbstverständlichkeit mit Seltenheitswert. Ich kann nicht oft von mir sagen, dass ich ein Label so sehr mag, dass ich mich jetzt schon auf den Winter freue (okay, nur in diesem einen Punkt!) und auf die Welt, in die babaá einen dann mitnehmen wird – verstrickt in schönste Farben, Formen und reine (Baum-)Wolle. Für die Frühlings- / Sommerkollektion hat babaá nur spanische Baumwolle verwand (zu 50 % ungefärbte). Ich weiß, man soll nicht nach dem Äußeren urteilen, aber was soll ich machen – ich bin mir nun mal sicher, dass solche Kleidung nur nette Menschen tragen – oder wie seht ihr das? … babaà erzählt diese Art von Geschichten, bei denen man dabei sein möchte (von Sommerabenden in netter Runde, die sich noch viel netter entwicklen, als man erwartet hatte ; auf stundenlangen Strandspaziergänge Steine sammeln, von denen man sich nicht mehr trennen mag; von Kindern, die Kinder sein dürfen und den passenden Erwachsenen dazu… solche Sachen halt.

78

Fabelhaft: babaá / Barcelona ! Danke für so viel Inspiration.

3 Kommentare

Rezepte to go

d_2115_1116_1

im Freien sein (I)

Wir hatten die tolle Möglichkeit für das Buch Nimm`s mit der Stiftung Warentest Rezepte auf Reisen mit zu nehmen und an verschiedenen Orten und in verschiedenen Situationen zu fotografieren. Dabei sind sechs Einstiegsseiten für das Buch entstanden. Das war eine so schöne Aufgabe, denn ich habe mich durch die Rezeptvorschläge gekocht, Rucksäcke gepackt, Körbe gefüllt, Gepäckträger geschnürt und  Tische gedeckt, um das zu Hause Eingepackte irgendwo woanders wieder auszupacken. Ich mag es unterwegs gut für sich zu sorgen. Man findet in dem Buch viele Anregungen für transportable Gerichte und praktische Tips für`s Essen unterwegs. Gerne würde ich Euch die sechs Situationen zeigen, in die wir die Rezepte von Rose Marie Donhauser und der Stiftung Warentest mitgenommen haben und die wir für die sechs Seiten des Buches fotografiert haben:

b_1

112_1113_1114_1111_1

unterwegs sein (II)

Das deutsche Wort Wanderlust beschreibt in angelsächsischen Ländern ein in-die-Welt-hinausgeh`-Gefühl, ganz egal wohin es einen führt. Aber ohne Zeitlosigkeit führt es nirgendwo hin. Das ist wohl eine der schwierigsten Aufgabe, der wir uns alle stellen müssen. Wir üben es einfach, denn jetzt beginnt die Reisezeit. Und Proviant hilft dabei zu bleiben, wenn es am Schönsten wird.

a_102_2

03_1 07_1

auf Reisen sein (III)

117_1 118_1

konzentriert sein (IV)

119_1 120_1

gesellig sein (V)

Uns gefällt das Buch: Nimm`s mit – transportable Gerichte für Büro, Schule & Picknick.

Es hat mich z.B. dazu inspiriert, an schönen Abenden (es waren bisher drei die schön waren und an denen ich es geschafft habe, zeitlos zu sein) Brotscheiben für Bruschetta zu rösten und Tomaten und Basilikum kleinzuhacken & zu würzen, um sie mit glasierten Zwiebeln mit Balsamico zu vermischen. Ich habe das geröstete Brot und die Tomaten-Salsa in einem Extra Glas mit in den Park genommen und dort haben sich die Kinder das Tomaten-Zeug auf die gerösteten Brote geschaufelt – ein Lieblings-Sommer-Abendbrot.

c_110_1 17_113_115

im Grünen sein (VI)

keine Kommentare

Holunder

01_102_a104_103081

0605Letztes Wochenende fuhren wir Holunderpflücken. Das war schon seit einigen Wochenenden der Plan – und so gesehen ist der unentschlossene Sommer (oder anders:  Eisheilige, kalte Sofie, Schafskälte?) gar nicht schlecht – die kühlen Temperaturen haben die Blüten extra lang haltbar gemacht. Noch immer findet man Holunderblüten! Beim Pflücken habe ich mich nebenbei ordentlich verkühlt. Was mich wiederum zu einem Holunderblütentee inspiriert hat – so schließt sich der Kreis. Holunderblüten frisch aufzubrühen ist die sommerlichere Variante des alten Hausmittls – für alle die sich an einem heißen Getränk wärmen mögen.

Frischer Holunderblüten-Tee – so geht`s:

(ca. 4 – 5 Holunderblütendolden für 1, 5 l Wasser)

Die Blütendolden erst kurz vor Verwendung ernten. Die Dolden ausschütteln, um Insekten loszuwerden (evtl. kurz unter Kaltwasser abspülen). Die Blüten weitesgehend von den grünen Stielen lösen (ab- zupfen, oder schneiden), es sollen so wenig grüne Stiele in den Tee gelangen wie möglich! Die Blüten in eine Teekanne mit Teesieb füllen und mit heißem (nicht kochendem) Wasser übergießen.

5 Minuten ziehen lassen / bei Bedarf süßen.

C`est ça!

202_1 201_1 200_1Erdbeer und Holunder ist die klassische Kombination. Also haben wir unseren frisch aufgebrühten Holundertee zum Erdbeere-Marmelade-Brot genossen. Natürlich nicht zu irgendeiner Marmelade. Nein, zur zuckerfreien, super leckeren, super schnell gemachten, super gesunden CHIA-Marmelade (auf glutenfreiem Brot, aber man muss ja nicht gleich übertreiben).

gesunde CHIA-Erdbeer-Marmelade – so geht`s:

Zutaten

500 g Erdbeeren

4 EL Apfelsüße (Agavensirup, Honig – oder welche Süße man mag, nach Bedarf auch mehr)

4 EL Chia-Samen

Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die Früchte in kleine Stücke scheiden.

2. In einem mittelgroßem Topf die Erdbeeren auf mittlerer Hitze erwärmen und die Süße hinzugeben. Die Erdbeeren zum köcheln bringen und ca. 10 – 15 Minuten bei mittlerer Hitze unter umrühren weiter kochen, so dass eine Erdbeersauce entsteht.

3. Den Topf vom Herd nehmen und die Früchte mit einem Purierstab zerkleinern – vorsichtig mit heißen Spritztern! (Man Kann auch einen Kartoffelstampfer oder eine Gabel nehmen, um die Früchte zu zerkleinern)

4. Den Topf wieder auf die heiße Herdpaltte stellen und unter ständigem Rühren die Chiasamen hineingeben, alles auf kleiner Flamme noch ein paar Minuten köchlen lassen.

5. Die Chia-Marmelade vom Herd nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. In ein sauberes Gefäß füllen. Die Chia-Samen dicken noch weiter nach, wenn sie abkühlen. Im Kühlschrank bis zu 14 Tage haltbar.

 

09_1  11_1

210_a113_1 14_115_a_1

Ich weiß, es will niemand so recht hören, aber dafür ist schonungsloser Aufklärungs-Journalismus wie dieser hier schließlich auch da – um unbequeme Tatsachen wie diese aufzudecken:

Der nächste Winter kommt bestimmt.

Wer die Wahrheit kennt, kann Vorsorge betreiben. Und sich ein Depot an getrockneten Holunderblüten anlegen.

Anleitung zum Holunderblüten Tee selber machen – richtig trocknen:

Die Dolden nach dem Sammeln auf einem unbedrucktem Papier (ich haben Backpapier genommen) auslegen. Sie dürfen nicht in der direkten Sonne liegen. Nach dem Trocknen müssen die Blüten von den Stilen entfernt werden und nochmal zum Trocknen ausgelegt werden, um die Restfeuchtigkeit wirklich zu beseitigen.

Man kann die Blüten auch im Backofen bei Umluft und niedrigster Hitze (ca. 45°C) trocknen. Dabei einen Kochlöffel zwischen die Backofentür klemmen. Die Blüten müssen gut auf dem Backblech verteilt sein und ab & zu gewendet werden, damit sie nicht zu braun werden und sich die ätherischen Öle verflüchtigen.

Die Blüten sind dann gut durchgetrocknet, wenn sie fast von alleine von den Stielen fallen. Den Tee in einem Lichtgeschütztem Gefäß aufbewahren.

16_1 17_1 18_1 19_1 20_1 21_1100_2

Und hier noch unser aktuelles Lieblings-Frühstück von Anfang bis zum Ende der Erdbeerzeit.

Sojaghurt mit Erbeerswirl. Mmmmmh.

Zutaten für 2 Personen

500 g Sojaghurt (wahlweise Joghurt)

350 – 400 g Erdbeeren

1 EL Apfelsüße (oder Holundersirup, Honig, oder andere Süße)

evtl. etwas getrocknete Vanilleschote aus der Mühle

Sojaghurt in eine Schale füllen. Die Erdbeeren waschen und putzen und mit einem Purierstab zu Sauce verarbeiten. Die Erdbeersauce mit einem EL Sirup mischen und über den Sojagurt swirlen. Zum Schluss etwas getrocknete Vanilleschote aus der Mühle über den Erdbeerswirl streuen.

Tip: sättigender wird der Sojaghurt mit 4 – 5 EL Amaranth-Pops vermischt. Dann mit der Erdbeersauce toppen.

 

 

Schön, wieder hier zu sein. Und danke für`s vorbeischauen.

 

xxxxxxxx

Es lohnt sich auch hier vorbeizusachen:

beim Holunderblüten zu Sirup verarbeiten und mit Holunderholz schnitzen (Wahnsinn, wie lange, das schon her ist, oder?!)

und Holunder im Spätsommer & im Herbst

 

 

8 Kommentare

Stilles Wasser

142356879

Nichts geht über stilles Wasser.

1011121314

Doch auch an einem milden Herbsttag braucht es etwas Warmes in den Bauch. Denn man möchte ihn bis zum letzten Sonnenstrahl auskosten. Die warme Herbstsuppe aus Möhren und roten Linsen ist vegan, gesund & günstig*

1516171819

Aus hohlem Schilfrohr kleine Flöten schnitzen – die Idee springt über, wenn alle in einem Boot sitzen.

202122232425262728

Im Gleichtakt Rudern ist nicht so einfach, denn es gibt ja nicht nur Leichtmatrosen an Bord. Doch so sind wir häufiger mal vom Kurs abgekommen, was immer für etwas gut ist – vom Kurs abzukommen. Hier damit das mecklenburgische Stockentenpaar erfährt, wie Naanbrot vom Berliner Inder schmeckt…

2930

Nach diesem milden Herbsttag sind wir uns sicher: Stille Wasser sind tief. Und Stockenten sind nicht einfach weise. Sie sind Paar-weise.

THE END.

3132

P.S. Für die Zeit nach einem ausufernd schönem milden Oktober-Wochenendetag: Herbst für den Jahreszeitentisch. Und für das Gefühl.

*REZEPT rote Linsen-Masala-Suppe

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 4 große Möhren, 500 g rote Linsen, Masala Gewürz, frischer Koriander

1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einem Suppentopf mit Olivenöl andünsten

2. Die roten Linsen in einem Sieb mit Klarwasser spülen, abtropfen lassen und zu den Zwiebeln/Knoblauch geben. Möhren kleinschneiden und ebenfals in den Topf hinzugeben, Hitze etwas erhöhen und alles ein paar Minuten anschmoren. Dann 4 TL Masala-Gewürzmischung (ich schwöre auf diese ayurvedische Mischung  aus dem Bioladen, aber sicher schmeckt es auch super mit anderen Masala-Mischungen) hinzugeben und Salz & Pfeffer nach Gefühl

3. Das Gemüse mit den Gewürzen vermischen und mit 1,7 l Wasser ablöschen, ca. 10 – 15 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn das Gemüse gar ist (bißfest) mit dem Purierstab purieren.

→ Für ein Picknick heiß in eine Thermoskanne füllen, und frischen Koriander extra einpacken

→ Für zu Hause die Suppe auf Teller füllen und mit Koriander-Blättern servieren

4 Kommentare