sunny side up

Januartage sind wahrhaftig nicht das Gelbe vom Ei. Aber wir haben die Antwort auf den endlos-Januar gefunden. Sie heißt Korean Cuisine. In den hell leuchtenden Räumen des YamYam haben wir Kurzweiligkeit serviert bekommen. Und Bibimbab. So ging die Sonne auf. Sunnysideup und darunter spicy Gemüse auf Reis. Manchmal braucht es nur ein Spiegelei für einen hellen Moment. In dem ich mich allerdings auch fragte: Wie konnte ich nur KimChi ganz vergessen? Voller Vitamine, probiotisch wegen der Fermentierung und P E N G da sind sie wieder, die erwachten Lebensgeister! Deshalb hier der Wochenend-Aufruf: Macht KimChi – die grauen Tage sind noch nicht vorbei!

Hello Korean Cuisine, danke YAMYAM!  Alte Schönhauser Str. 6 /// 10119 Berlin

©Fotos: Knut Koops für APRIL/mag

 

4 Kommentare

Kommentare

  1. Hanseat sagt:

    YAMYAM: mir läuft das Wasser im Mund zusammen. KimChi probiere ich aus. Bin gespannt, ob es klappt….

  2. petra sagt:

    … hab‘ ich!
    Nach dem gleichen Rezept. Boah, das stinkt. Morgen wird probiert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)