Im Garten

Garten-Tag

2_2

4_1

5_1

Macht Ihr mit, beim nichts machen? Den Mai einfach Mai sein lassen. Planlosigkeit als erstrebenswertes Ziel – was meint Ihr? Alles ignorieren, was weiter weg ist als morgen. Sich ein dicht bewachsenes Plätzchen suchen, an dem sich eine Blättergardine zu ziehen lässt. Um dort die Grashalme zu zählen. Die Käfer machen lassen. Planvolle Planlosigkeit. Grünes Grün. Was will man mehr?  Eine Einschränkung gibt es da allerdings schon noch. Und zwar, wenn das Immunsystem hysterisch auf das blühende Leben reagiert. Und das ist ja bei nicht so wenigen der Fall (bei mir übrigens auch). Hier muss dann nur noch das Immunsystem zu seinem Glück gezwungen werden. Mit chemischen Substanzen. Damit es sich auch mal entspannt. …und habt Ihr jetzt noch einen Plan? Ich hoffe, ich habe genug Verwirrung gestiftet, um Euch davon abzubringen. Denn kein Plan ist doch ein guter Plan. An freien Mai-Tagen.

Limonade222333444Eine Ausnahme lassen wir beim Nichts-Tun durchgehen: Das Aufbrausen ist schon sehr ok!

Rote Brause: Sirup einkochen aus 250 g Himbeeren, 300 ml Wasser, 75 g Zucker → alles aufkochen, 30 Minuten leise köcheln lassen, Herdplatte ausstellen. Das Sirup dann 1 Stunde ziehen lassen und dann durch eine feines Sieb geben. Dann Sirup mit Sprudelwasser im Verhältnis 1:4 aufgiessen.

Gelbe Brause: ich habe das Orangensirup für die Joghurtshots aus dem Frühlings-Frühstück von vor einem Jahr gekocht und es dann mit Sprudelwasser aufgegossen: 100 g heller Rohrzucker, 4 EL Wasser, Saft und Schale einer Bio-Orange → alle Zutaten  in einen kleinen Topf geben und auf kleiner Flamme dickflüssig und leuchtend Orange einkochen. Erst abgekühlt mit dem Sodawasser vermischen.

Garten-Tag666Euch allen ein schönes Pfingstwochenende.

© Fotos: Knut Koops für APRIL/mag

3 Kommentare

Kommentare

  1. ulma sagt:

    planlos unter der gießkannendusche brausen gehen. im r-freien mai endlich barfuß. klingt nach einem guten nicht-/plan.
    auch dir ein schönes pfingstwochenende!

  2. susanne sagt:

    Aufbrausend nichts tun..herrlich!

  3. Jessi sagt:

    Ich bin mit von der Partie! Sich treiben lassen bei planvoller Planlosigkeit klingt herrlich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)