Nah. Erholung.

1

Es gibt ja nicht das falsche Wetter. Man sagt, es gebe nur die falsche Kleidung. Für wahr, für wahr. Doch wenn es auch kein falsches Wetter gibt, so gibt es doch das Richtige! Es ist die kühle, klare Luft. Es ist die spürbare Feuchtigkeit, die sich nicht zur Nässe wandelt. Das ist ein Herbsttag mit Einladung. Der Einladung dem Rauschen des Blätterwaldes zu lauschen. Ins Tun zu kommen, ins grundlose Tun. Herbst und Ferien finden wir zugleich im nächstgelegenen Wald. Und was wir noch finden ist Platz. Spielplatz.

5

An Tagen mit dem anderem richtigem Wetter und der falschen Kleidung lädt das Sofa ein. Zum Film gucken und Popcorn essen. Dem Wald erteilen wir auch an so einem Tag keine Absage. Wo kämen wir denn da hin? Jedenfalls nicht nach Norwegen, wo man eine Menge von Wald versteht. Als Filmnation ist Norwegen wiederum nicht bekannt. Doch gerade dort entstand der liebevolle Waldfilm Mein Freund Knerten. Kinder, die ihn schauen, würden sich gerne mit einem Stock befreunden. Der Arme und Beine haben muss – sonst wäre es ja total unrealistisch! Aber auch Eltern suchen nach dem Film ganz sicher den Waldboden ab – nach Knertens (Foto oben). Für alle, die den Film noch nicht kennen, ist er uns eine Empfehlung wert. Aber nicht bei jedem Wetter ;)

 

 

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)